Wintergesellenprüfung der Tischler ist absolviert

Ausstellung der Gesellenstücke

Die Winterprüflinge der Klasse "Tischler 16" stellten sich am Samstag, den 25. Januar 2020 der letzten Herausforderung ihrer Gesellenprüfung. Zusätzlich zu der Theorieprüfung bauten sie nach dem Fachgespräch 1 in maximal 100 Stunden ihr in monatelanger Arbeit selbst geplantes und kalkuliertes Gesellenstück.

Im Anschluss daran erfolgte das Fachgespräch 2. Am Samstag dann der letzte Prüfungsteil: die Handarbeitsprobe. Im vorgegebenen Zeitrahmen mussten die Prüflinge ein Stehpult mit ausziehbarem Tablar mit traditionellen und modernen Verbindungen herstellen.

Wir wünschen den Junggesellen alles Gute für die Zukunft und gratulieren ganz herzlich.